Kategorie: Allgemeines (Seite 1 von 107)

10 Jahre Gymnasialplaner

Ein kleines Jubiläum feiert der Gymnasialplaner für das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium. Vor zehn Jahren erschien die erste Ausgabe, damals noch mit 300 Heften. Inzwischen werden jährlich über 400 Hefte erworben, die Gesamtzahl stieg auf mehr als 4000 Exemplare.
Ein Dankeschön gilt den Sponsoren. Seit vielen Jahren unterstützen der Schulverein, die Stadtsparkasse, die Junge Wirtschaft und das Asklepiosklinikum dieses Projekt.

Infos zum Unterrichtsorganisation ab 25.Mai 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

wie Sie sicherlich den öffentlichen Medien entnommen haben, beginnt ab 25. Mai der Präsenzunterricht für unsere Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen. Wir wollen dabei an unserer Schule einen wöchentlichen Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Lernen zu Hause durchführen. Dieses Modell hat sich bereits in den Jahrgangsstufen 9 und 11 bewährt.  Zurzeit prüfen und organisieren wir die räumlichen und personellen Voraussetzungen für die Durchführung dieses Modells auch in den Klassenstufen 7 und 8 unter Einhaltung aller hygienischen Maßnahmen, die im Augenblick erforderlich sind. Da alle Schülerinnen und Schüler Zugriff auf das Programm   Webuntis   haben, werden wir dort bis Mittwoch ( 20.05.)  alle notwendigen Informationen hinterlegen. Bitte lassen Sie sich als Eltern von Ihren Kindern den Zugang zu diesem Programm zeigen, damit auch Sie sich informieren können, denn der Zugriff erfolgt nur über den Namen der Schüler. Außerdem sollen auch die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe in dieses System integriert werden, um sie bestmöglich auf den Besuch der gymnasialen Oberstufe im kommenden Schuljahr vorzubereiten. Als Anlagen finden Sie zwei Briefe des Ministeriums an die Schülerinnen, Schüler und Eltern zu diesem Sachverhalt. 

 Elternbrief-Schülerbrief

Mit freundlichen Grüßen, Carla Buchholz

 

Information des MBJS

Das Ministerium für Bildung Jugend und Sport (MBJS) teilt mit:

INFO an an die Eltern und Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler der Schulen im Land Brandenburg.

Schulbetrieb läuft langsam an

Sehr geehrte Eltern, 
ab 27.04.2020 soll der Unterricht in der Schule für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen und ab 04.05.2020 der 9. und 11. Klassen starten. Da die notwendigen Rahmenbedingungen für den Unterricht unter den konkreten Bedingungen noch nicht festgelegt sind, kann ich hier auch keine weiteren Aussagen treffen. Unsere Schülerinnen und Schüler werden über webuntis schnellstmöglich informiert.
Mit freundlichen Grüßen
Carla Buchholz
21.04.2020

Ältere Beiträge