Kategorie: Sport (Seite 1 von 46)

Schulmeisterschaft im Kanu 2018

Kurz vor den Sommerferien richtete der Verein Wassersport PCK e.V. in Zusammenarbeit mit dem Schulsportberater des Schulamtes Frankfurt-Nord traditionell die Schulmeisterschaft im Kanu in Form einer Regatta aus. Nahezu alle Schulen der Stadt Schwedt führten auch im Schuljahr 2017-2018 unter der Leitung des Wassersportvereines in verschiedensten Altersklassen Kurse zum Erlernen und Festigen des Kanufahrens durch. Höhepunkt ist in dieser Form der Schulausbildung das Ablegen des Abiturs im Sport im Kanu, das ist in dieser Form im Land Brandenburg einmalig! Mehr als 10 Jahre wird der Schulsport in dieser Form bereits angeboten und durchgeführt. Dabei sind stabile Normen und Bewertungen entstanden, die vom Grundkurs einer Technikdemonstration bis hin zu Leistungsanforderungen über 100m, 200m und 4000m gehen. In der Abiturstufe wird den Abiturienten sogar ein Duathlon abgefordert, die Kombination von Laufen und Kanufahren. Weiterlesen

Glückwunsch unseren beiden Silbernen Teams im  JTFO-Landesfinale in Schwimmen. Danke an Lisa Blank und Sportlehrer Stephan Strehl für ihren Einsatz 😎

Video zum Bundesfinale 2018

 Geschafft! Ein knapp zehn Minuten langes Video des Bundesfinales 2018 ist ONLINE 🙂 Danke Jannis, du warst stets hartnäckig mit der Kamera dabei und hast viel Zeit in die Sichtung des Materials und den Schnitt gelegt. Ich finde, ein gelungenes Video.

 

Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Badminton 2018

Seit 20 Jahren sind Schwedter Gauß Gymnasiasten bei einem Bundesfinale des weltgrößten Schulsportwettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ vertreten. Begonnen hatte es 1991 mit einem Basketballteam, es folgten Volleyballer und Ruderer, vor 14 Jahren kamen die Badmintonspieler dazu. 2018 waren zum vierzehnten mal die Badmintonspieler am Start,diesmal in der Wettkampfklasse II. In der Vorrunde trafen die Schwedter auf die Landessieger aus Bayern, Nordrhein Westfalen und Bremen. Das Duell gegen die Brecht Schule aus Nürnberg verloren die Gymnasiasten mit 2:5, das Spiel gegen einen der Turnierfavoriten vom Heinrich-Heine Gymnasium aus Kaiserslautern mit 0:7. Das letzte Vorrundenspiel gegen den Landessieger aus Bremen musste also entscheiden ob das Gauß Gymnasium um die Plätze 9-12 oder 13-16 spielen sollte. Weiterlesen

Ältere Beiträge