Kategorie: Künste (Seite 2 von 16)

MEGA-PERFORMANCES!

IMAG2572Am 6. Oktober führten die Schüler des DS Kurses 12/2 ihre im Unterricht erarbeiteten Performances auf. Dafür wählten sie nicht nur die frühen Abendstunden und die Aula als Aufführungsort sondern auch die Schachbrett-Arena und den Springbrunnenplatz an der evangelischen Kirche. Dabei leisteten die Darsteller Hervorragendes! Die erste Performancegruppe bildeten Sina und Diana. Beide nutzten das Spiel mit lebendigen Marionetten, um Streit und Versöhnung auszudrücken. Die zweite Gruppe bespielte das Schachbrett und nutzte das Schachspiel, um den Kampf des Bösen gegen das Gute symbolisch in schwarzer und weißer Kleidung darzustellen. Geschickt nutzten Alessandra, Ulrike, Johannes und Sophie die typischen Züge der Schachbrettfiguren, um das Spiel glaubwürdig erscheinen zu lassen. Besonders gut gelungen waren die aktuellen Audioaufnahmen, die das „Böse“ angefangen von der AFD bis hin zu Donald Trump sehr stimmig aufgriffen. Weiterlesen

Jasmin Kettner und Jette Jandt gewinnen Preise beim Internationalen Schwedter Zeichenwettbewerb

Jasmin KettnerDer Schwedter Zeichenwettbewerb zählt auf Grund seiner Kontinuität und seiner Größe zu den bedeutendsten Mal- und Zeichenwettbewerben in Deutschland. Jährlich schicken 3000 bis 4000 Kinder und Jugendliche ihre künstlerischen Arbeiten nach Schwedt, um am Internationalen Zeichenwettbewerb des Landes Brandenburg teilzunehmen. Zu den Preisträgern 2016 zählen auch Jette Jandt/Sonderpreis der Musikschulstiftung und Jasmin Kettner (Foto/Altersgruppe 3). Überblick über die Preisträger. Herzlichen Glückwunsch

Erwischt – erfolgreicher Abschluss der Theatertage

ds2016-11Tag 4 der Schultheatertage 2016 – ,,Der DS Kurs 11/2 brachte sein abwechslungsreiches Stück über ein Spiel der Abiturienten auf die Bühne in der Aula. Die Schüler hatten ihre Premiere bereits am Dienstag in den Uckermärkischen Bühnen. Dort bekamen sie eine sehr gute Kritik in der es hieß: „ Die Darsteller wirkten alle sehr selbstbewusst und hatten kräftige Stimmen. Der Verlauf des Stückes war sehr flüssig und die Musik in den Pausen des Requisitenwechsels trug dazu bei.  Stark hervorzuheben ist, dass sich die Schauspieler nicht durch kleine Pannen ablenken ließen und professionell weiterspielten. Dadurch konnte man erkennen, dass sich sehr gut auf das Stück vorbereitet wurde, denn nicht jeder kann einfach so aus dem Nichts improvisieren.“ Obwohl es gestern nicht ganz fehlerfrei lief, zeigten die DS Schüler ihre Kreativität besonders in den Zwischenspielen, die das Stück rhythmisierten. Vielen Dank an alle Darsteller, die teilweise trotz Krankheit spielten und den Gauss´schen Theatertagen einen würdigen Abschluss verliehen! (SG)

Dreyfus – Premiere mit Bravour gemeistert!

ds11-2016Tag 3 der 9.Gauss´schen Schultheatertage! Es sollte ein besonderer Tag werden. Es standen die DS Schüler des Kurses 11/1 auf der Bühne und mussten sich einer absolut schwierigen Herausforderung stellen: die Fenster ließen sich nicht schließen, die Verdunklung funktionierte demzufolge nicht und der Beamer ließ sich auch nicht starten! Schlimmer konnte es nicht kommen! Trotzdem gelang es den Darstellern, ihr Publikum schon nach den ersten Sekunden in den Bann zu ziehen! Sie brachten die Geschichte nach einer wahren Begebenheit sehr glaubwürdig auf die Bühne und glänzten dabei mit einer hervorragenden sprachlichen Leistung! Auch spielerisch überzeugten alle Darsteller. Besonders gut spielten Thorben den besonnen und gebrochenen Lehrer und Niclas den provokanten und intriganten Schüler. Wiebke überzeugte in ihrer Rolle als „angeblich Geliebte“ ebenfalls und ließ die Zuschauer mit einem unerwarteten Ende etwas verwirrt zurück. Großes Lob gebührt Rika, die mit ihrem Cello das Stück rhythmisierte und somit den Ausfall der Lichttechnik wettmachte!  Frau Wendt äußerte sich nach dem Stück: „ Chapeau, für das, was die Schüler geleistet haben! Sie sind sehr professionell mit der Situation umgegangen. Toll!“ Sie wünscht den Darstellern viel Erfolg bei der heutigen Aufführung im Theater! (SG)

Ältere Beiträge Neuere Beiträge