Kategorie: Mathematik (Seite 2 von 7)

Wir sind Gauß – Mathematikolympiade 2016

Siegerehrung 2016 01 (1)Die zweite Stufe der Mathematikolympiade liegt nun schon eine Weile hinter uns. Mit Stolz können wir sagen: „Wir sind Gauß!“, denn die erfolgreichsten Teilnehmer der diesjährigen 2. Stufe der Mathematikolympiade 2016 für den Landkreis Uckermark sind Schüler unseres Gymnasiums. So reisten die 7 Preisträger unserer Schule von insgesamt 11 Preisträgern in der Uckermark am 3. Dezember zur Siegerehrung nach Templin. Unsere Schulleiterin Frau Buchholz ließ es sich nicht nehmen, die Würdigung unserer Teilnehmer mitzuerleben. Herr Habelt richtete in der Veranstaltung zunächst einige Worte an die erfolgreichen Schüler, ihre Eltern, Lehrer und die Sponsoren des Wettbewerbs. Der kulturelle Rahmen wurde ansprechend durch zwei Schüler des Templiner Gymnasiums gestaltet. Mit Stolz nahmen unsere Schüler ihre Urkunden und kleine Preis entgegen: Weiterlesen

56. Mathematikolympiade – 2. Stufe

mologo-co

Die Mathematikolympiade für die Stadt Schwedt, also die 2. Stufe, steht vor der Tür. Am Donnerstag, den 10.11.2016, versammeln sich wieder alle mathematisch interessierten Schüler, um sich in der Zeit von 8:00 bis 13:00 Uhr in der Bibliothek unseres Gymnasiums, anspruchsvollen mathematischen Aufgaben zu stellen und um umfangreiche Lösungen zu wetteifern. Dazu wünschen wir Mathematiklehrern euch viel Erfolg und sind stolz auf euch, dass ihr unser Gymnasiums vertretet.

Taschenrechner 2016

tr… neben dem Handy wohl eines der wichtigsten elektronischen Geräte im Leben eines Schülers. Die 7. Klassen werden dazu in Kürze von ihren Fachlehrern informiert.

Alle anderen Schüler, die einen Taschenrechner nachbestellen wollen, melden sich bei ihrem Mathelehrer und erhalten dort weitere Informationen.

Erfolgreiche Mathematiker am Gauß

känguruhAm diesjährigen Mathematikwettbewerb Känguru nahmen 58 Schüler unserer Schule teil. Jetzt stehen die Ergebnisse fest. Je Klassenstufe gibt es unterschiedliche Mindestpunktzahlen, die erreicht werden mussten, um einen Preis zu bekommen.

Einen 3. Preis erhalten jeweils Emil Müller 7a und Vincent Putzke 8a. Jessica Russler aus der Klasse 9c hat mit 100 Punkten von 150 einen 2. Preis erzielt.

Zum Vergleich: Der Durchschnittswert von allen 44 963 Teilnehmern in dieser Jahrgangstufe liegt bei 61,2. Zusätzlich wird in jeder Schule der weiteste Känguru-Sprung prämiert. Dabei wird die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten zugrunde gelegt. Das Sieger-T-Shirt geht an Vincent Putzke.

Allen Preisträgern einen herzlichen Glückwunsch und allen Teilnehmern vielen Dank für euer mathematisches Interesse. Wir hoffen, ihr seid im nächsten Jahr wieder mit dabei und begeistert noch einige eurer Mitschüler für diesen Wettkampf.

Ältere Beiträge Neuere Beiträge